Allgemeines

Fürsorge für verwaiste Meerschweinchen

Fürsorge für verwaiste Meerschweinchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für die meisten Menschen sind Meerschweinchen niedliche quietschende Haustiere. Nur eins zu haben ist genug. Aber für einige wird die Zucht von Meerschweinchen ein Interesse. Für diejenigen, die daran interessiert sind, Meerschweinchen zu züchten, sollte überlegt werden, wie Waisenbabys versorgt werden sollen. Ein weiterer Gesichtspunkt ist die Notwendigkeit, ein weibliches Meerschweinchen zum ersten Mal vor dem 7. Lebensmonat zu züchten. Wenn der erste Wurf nach dem 7. Lebensmonat geboren wird, hat sich das Becken wahrscheinlich verkalkt und kann sich nicht ausdehnen, um den Säuglingen den Durchgang zu ermöglichen. Wenn ein Wurf vor dem Alter von 7 Monaten geboren wird, wurde das Becken erweitert und zukünftige Würfe sollten problemlos vergehen.

Neugeborene Meerschweinchen, Welpen genannt, sind mit offenen Augen voll pelzartig und können kurz nach der Geburt stehen. Trotzdem können sie nicht für sich selbst sorgen und sollten mindestens 5 Tage lang gepflegt werden. Meerschweinchen sind die besten Mütter und geben den Welpen die besten Überlebenschancen. Wenn die Mutter aufgrund von Krankheit oder Tod nicht mehr stillen kann, platzieren Sie die Waisen wenn möglich bei einer Pflegemutter. Wenn dies nicht möglich ist, muss die Hand angehoben werden. Seien Sie sich bewusst, dass Menschen nicht der beste Ersatz für Meerschweinchenmütter sind. Waisenaufzucht kann schwierig und unbelohnbar sein.

Waisenkinder sollten innerhalb der ersten 12 bis 24 Stunden ihres Lebens von einer Pipette oder einer Tierpflegerin gefüttert werden. Während der ersten 5 Tage alle 2 Stunden rund um die Uhr füttern. Zu diesem Zeitpunkt kann die Fütterung auf alle 4 Stunden reduziert werden. Im Laufe der nächsten 2 Wochen können die Fütterungszeiten allmählich abnehmen.

Füttere den Waisenwelpen zu gleichen Teilen mit Wasser und Kondensmilch. Beachten Sie, dass viele Welpen, die in den ersten 3 bis 4 Lebenstagen keine Sauenmilch erhalten, nicht überleben.

Angebot von in Wasser getränkten Meerschweinchenpellets ab dem ersten Lebenstag. Gegen den zweiten Lebenstag kann der Welpe anfangen, am Futter zu knabbern. Biete weiterhin Milch an, obwohl du feste Nahrung zu dir nimmst, bis die Welpen nach 21 Tagen entwöhnt sind.



Bemerkungen:

  1. Donny

    So ist das Leben. Du kannst gar nichts.

  2. Welch

    It is strange to see that people remain indifferent to the problem. Perhaps this is due to the global economic crisis. Although, of course, it's hard to say unequivocally. I myself thought for a few minutes before writing these few words. Who is to blame and what to do is our eternal problem, to my mind Dostoevsky spoke about this.

  3. Faushura

    Ich kann jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen - es gibt keine Freizeit. Ich werde zurückkehren - ich werde die Meinung notwendigerweise zum Ausdruck bringen.

  4. Raedleah

    Denken Sie einfach darüber nach!

  5. Hillocke

    Wacker, was für eine ausgezeichnete Antwort.

  6. Yiska

    Ich war jetzt neugierig, und der Blog-Autor liest selbst die Kommentare zu diesem Beitrag. Oder schreiben wir hier für uns?



Eine Nachricht schreiben