Tierarzt qa Elternteil

Häusliche Pflege für eine streunende Katze mit einer blutenden Beule

Häusliche Pflege für eine streunende Katze mit einer blutenden Beule

Unsere Frage in dieser Woche war:

Es gibt eine streunende Katze, die außerhalb meiner Wohnung lebt und die ich unter meine Fittiche genommen habe. Ich bin ziemlich allergisch gegen Katzen, deshalb kann ich ihn nicht hereinlassen, aber ich habe ihn gefüttert und ihn regelmäßig gebürstet.

Jedenfalls habe ich in den letzten 3-4 Tagen bemerkt, dass er einen Fleck auf dem Kopf hat, der aussieht wie Schorf oder so. Ich habe ein Auge darauf geworfen, ob es besser wird. Heute habe ich bemerkt, dass es eine Beule geworden ist und es sieht so aus, als ob es etwas blutet (vielleicht hat er daran gekratzt oder so).

Ich möchte ihn zu einem Tierarzt bringen, aber da er ein Streuner im Freien ist, hat er zu viel Angst, um in mein Auto zu steigen. Was soll ich machen? Ist es in Ordnung, etwas wie Neosporin oder Wasserstoffperoxid draufzulegen?

Vielen Dank,

Andrea Marra

Antworten

Hallo - danke für deine E-Mail Andrea. Segne dich, dass du dich um diesen Streuner sorgst. Sie haben beschrieben, dass dieser Streuner einen Fleck auf seinem Kopf hat, der sich in eine Beule verwandelt und etwas blutet.

Es klingt für mich, als könnte es sich um einen Bisswundenabszess handeln. Die Tatsache, dass es abläuft, ist gut.

Sie können versuchen, die Katze in einen Katzenträger zu bringen und zu Ihrem Tierarzt zu bringen. Das wäre das Ideal. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie versuchen, es mit etwas warmem Wasser zu reinigen und die Haut von Schmutzpartikeln zu befreien. Wenn es sich um einen Abszess handelt, werden Sie wahrscheinlich Eiter mit etwas Blut vermischt sehen. Achten Sie darauf, dass Sie beim Überprüfen der Wunde nicht gebissen oder zerkratzt werden.

Sie können auch ein wenig Peroxid und eine antibiotische Salbe verwenden. Das Wichtigste, was Sie tun können, ist sicherzustellen, dass die Katze weiter frisst. Bieten Sie Dosenfutter an, wenn er kein Trockenfutter isst. Dies wird helfen, seine Flüssigkeitszufuhr und Kraft aufrechtzuerhalten, während er versucht zu heilen. Wenn Sie die Wunde reinigen können, wäre das auch großartig.

Wenn er nicht essen oder trinken möchte, sich depressiv verhält, würde ich auf jeden Fall versuchen, ihn zu Ihrem Tierarzt zu bringen. Alternativ können Sie Ihr lokales Tierheim oder Ihre humane Gesellschaft anrufen, um zu erfahren, ob sie lokale Hilfe oder Vorschläge haben. Möglicherweise benötigt er eine angemessene Wundversorgung und Antibiotika.

Ein Artikel, der für Sie hilfreich sein könnte, ist Bite Wounds in Cats.

Viel Glück!

Arzt

Aktuelle Fragen lesen Klicke hier!

Klicken Hier um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Doctor zu sehen!