Allgemein

Meine Katze ist anhänglicher, wenn ich meine Periode habe

Meine Katze ist anhänglicher, wenn ich meine Periode habe

Meine Katze ist anhänglicher als sonst, wenn ich meine Periode habe. Das Problem ist, dass ich sie die meiste Zeit tagelang allein lassen muss, und ich mache mir Sorgen, weil ich gestern einen ganzen Tag bei ihr war und sie nichts wollte, außer dass ich ihr Essen abstelle und gehe. Ich glaube, sie war nur besorgt und gestresst.

EIN:

Ihre Katze ist gestresst, wenn sie Sie allein lässt. Wenn Sie wirklich gehen müssen, versuchen Sie, den Hund mitzunehmen oder bitten Sie einen Freund oder Nachbarn um Hilfe. Wenn du absolut nicht gehen kannst, dann behalte sie genau im Auge und tue, was du kannst, damit sie sich wohl fühlt.

Meiner Erfahrung nach frisst meine Katze, wenn sie gestresst ist, nicht viel, daher ist es wichtig, dass Sie sie vor der Abreise füttern. Wenn sie hungrig ist, wird sie essen, wenn sie keinen Hunger hat, wird sie wahrscheinlich kein Interesse an Essen und Trinken haben.

EIN:

Wenn Ihre Katze normalerweise ein sehr liebevolles und glückliches Kätzchen ist, könnte dies darauf hinweisen, dass Ihre normale Routine, sie in Ruhe zu lassen und zur Arbeit zu gehen, Stress auslösen kann.

Es könnte sein, dass Sie zu Hause mehr Zeit mit Ihrer Katze verbringen und weniger Zeit mit Ihrem Ehepartner (oder Ihren Kindern). Es ist vielleicht nicht so schlimm (da es gut sein könnte), aber es schlägt vor, dass Sie Ihren Tagesablauf so gut wie möglich an den Zeitplan Ihrer Katze anpassen möchten.

Wenn Ihre Katze gestresst zu sein scheint, weil sie zu Hause allein gelassen wird, und wenn Sie den größten Teil des Tages zu Hause sind, sollten Sie Ihre Katze vielleicht zur Arbeit oder sogar einfach ins Büro mitnehmen. Dies wäre ein guter Test, um zu sehen, wie es läuft.

Ich sage nicht, dass es eine gute Idee wäre, Ihre Katze eine Woche lang jeden Tag allein zu Hause zu lassen, aber sehen Sie zumindest, wie die Dinge laufen, und nehmen Sie Änderungen vor, wenn es nicht funktioniert.

EIN:

Wenn Ihre Katze normalerweise sehr anhänglich und glücklich ist, kann es sein, dass Sie lange weg waren und sich gerade daran gewöhnen, zu Hause zu sein.

Es könnte ein paar Dinge passieren -

Vielleicht gewöhnt sich Ihre Katze daran, die ganze Zeit mit Ihnen zusammen zu sein, anstatt mit ihrer Lieblingsperson zu sein,

vielleicht gewöhnt sie sich daran, weniger Spielzeit zu haben,

oder vielleicht liegt es einfach daran, dass du ein paar Tage nicht da warst (wie du vorschlägst) und sie viel mehr allein gelassen wurde als sonst.

In jedem dieser Fälle würde ich sagen, dass es wahrscheinlich am besten ist, in der Nähe deiner Katze zu bleiben, aber achte auf ihre Situation.

Wenn sie normalerweise superglücklich und freundlich ist, bekommt sie vielleicht weniger von dem, was sie genießt, und das Alleinsein ist vielleicht nicht so schlimm für sie. Wenn sie lange Zeit allein gelassen zu sein scheint oder Sie seit ein paar Tagen nicht mehr zu Hause sind, weiß sie möglicherweise nicht, was sie erwartet.

Es hört sich so an, als ob dies schon ein paar Mal passiert ist, und so sehr du sie auch liebst und sie glücklich machen willst, könnte dies auch ein Zeichen für ein ernsteres Problem sein. Wenn sie beim Verlassen nervös oder verärgert wirkt, ist es am besten, sie von Ihrem Tierarzt untersuchen zu lassen.

Das soll nicht heißen, dass du sie nicht ein paar Tage allein lassen solltest, um ihr Zeit zu geben, sich anzupassen, aber es ist sehr wichtig, sie zu überwachen und auf Anzeichen von Depressionen, Angstzuständen oder anderen ernsthaften Problemen zu achten.

(Diese Antwort wurde aus der Perspektive einer haustierliebenden Mutter gegeben.)


Schau das Video: Meine katze (Januar 2022).