Tierpflege

Ist Katzenstreu aus Kiefernholz gut für Katzen?

Ist Katzenstreu aus Kiefernholz gut für Katzen?

Ist Katzenstreu aus Kiefernholz gut für Katzen?

Natürliche Haustierprodukte sind im Moment sehr beliebt, aber sind sie sicher? Ein solches Produkt ist natürlicher Katzenstreu. Viele Katzenliebhaber möchten wissen, ob Katzenstreu aus Feline Pine für Haustiere unbedenklich ist. Ich möchte Ihnen die Meinung eines Tierarztes zu Katzenstreu im Allgemeinen und Feline Pine im Besonderen mitteilen.

Was macht einen guten Wurf aus? Der beste Katzenstreu ist der, den Ihre Katze mag und der bereit ist, ihn zu verwenden. Die meisten Arten von handelsüblichem Katzenstreu sind Formulierungen auf Tonbasis. Einige sind so konzipiert, dass sie klumpen, wenn sie nass werden. Andere Arten von Müll sind Papier, Holz, Mais, Weizen und Kieselsäure, um nur einige zu nennen.

Feline Pine ist eine Sorte natürlicher Abfälle aus saniertem und gepresstem Holzzellstoff. Diese Pellets nehmen Feuchtigkeit auf und beseitigen Gerüche, ohne künstliche Farb- oder Duftstoffe zu verwenden. Es ist in verklumpenden und nicht verklumpenden Sorten erhältlich und wurde entwickelt, um Staub zu reduzieren. Feline Pine ist auch spülbar und kann sicher im Freien entsorgt werden.

Aber ist es sicher für Katzen? Nach Meinung eines Tierarztes ist es sicherer als die weitaus häufiger vorkommenden Würfe auf Tonbasis. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Katzen versehentlich oder absichtlich Streu essen. Klumpiger Lehmstreu kann das Verdauungssystem einer Katze blockieren. Es ist jedoch weitaus unwahrscheinlicher, dass Kiefer ähnliche Probleme verursacht. Feline Pine und andere natürliche Holzstreu enthalten in der Regel weniger Staub als Lehmstreu.

Allerdings ist kein Wurf perfekt und Feline Pine hat auch Nachteile. Es kann teurer und schwerer zu finden sein als lehmhaltige Würfe. Nicht verklumpende Sorten können schwieriger zu reinigen sein als lehmhaltige Würfe, und meiner Erfahrung nach ist die Geruchskontrolle von Kiefernwürfen nicht so gut wie Lehmwürfe. Viele Katzen verfolgen auch die leichten Kiefernstreu rund um das Haus.

Ist Katzenstreu gut für Katzen? Ich würde sagen, dass es so ist. Es ist sicher, effektiv und besser für die Umwelt. Es ist teurer als Lehmstreu und riecht vielleicht nicht so gut oder klumpt auch nicht so gut, ist aber für viele Katzenliebhaber immer noch eine gute Option.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, herauszufinden, ob Katzenstreu aus Kiefernholz gut für Katzen ist.