Nur zum Spaß

Tipps, wie Sie Kindern zeigen, wie sie mit Hunden sicher umgehen können

Tipps, wie Sie Kindern zeigen, wie sie mit Hunden sicher umgehen können

Ein Haustier in einem frühen Alter zu besitzen, kann für jedes Kind eine wunderbare Erfahrung sein. Kinder werden nicht nur aktiver mit Haustieren, sondern lernen auch eine Vielzahl wertvoller Lektionen wie Verantwortung und Mitgefühl. Das erste, was Kinder über Haustiere lernen müssen, ist jedoch, wie sie in Sicherheit sind.

Ob es sich um einen Hund handelt, den Sie kennen, den Sie noch nie kennengelernt haben oder sogar um Ihr eigenes Haustier, es gibt bestimmte Möglichkeiten, wie Ihr Kind sich einem Hund nähern sollte.

Es ist wichtig, so viel wie möglich über die einzelnen Merkmale der Rasse zu wissen, bevor Sie einen Hund bekommen, da vorhersehbare Eigenschaften und Bedürfnisse jeder Rasse vorliegen. Zum Beispiel - einige Rassen sind besser mit Kindern. Siehe Liste - gehe zu: Top Hunderassen für Familien

Hier sind einige Schritte, die Kinder unternehmen sollten, bevor sie einen Hund streicheln.

  • Bitte um Erlaubnis: Es ist sehr wichtig, zuerst den Besitzer eines Hundes zu fragen, ob Sie den Hund streicheln können. Nicht jeder Hund reagiert auf fremde Personen, die sie streicheln, so dass der Besitzer weiß, ob der Hund freundlich ist und ob es für Sie sicher ist, sich ihm zu nähern.
  • Gehen Sie ruhig vor: Wenn der Besitzer Ja sagt, machen Sie eine Faust, strecken Sie Ihre Hand langsam zum Hund und lassen Sie ihn an Ihrem Handrücken schnüffeln. Hunde erkennen Menschen am Geruch. Wenn Sie ihn an Ihrer Hand schnuppern lassen, wird er sich mit Ihnen vertraut machen.
  • Streicheleinheiten: Wenn der Hund an Ihrer Hand gerochen hat, streicheln Sie ihn vorsichtig unter dem Kinn oder auf der Brust.
  • Umarme keine Hunde: Kinder sollten niemals einen Hund umarmen. Hunde umarmen sich nicht und verstehen Umarmungen nicht als Liebe und Zuneigung wie Menschen. Wenn Sie Ihre Arme um einen Hund legen, kann dies ihn belasten und zu einem unnötigen Biss führen.
  • Halten Sie Ihr Kinn hoch: Legen Sie Ihr Gesicht niemals vor einen Hund. Dies kann für den Hund eine Bedrohung sein und zu einer Reaktion führen.

    Hier ist ein guter Artikel, den jeder lesen sollte - Wie Sie sich vor Hundebissen schützen können. Gehen Sie zu: So schützen Sie sich vor Hundebissen

  • Über den AKC

    Weitere Informationen zum verantwortungsvollen Umgang mit Hunden und zu allen 175 von AKC registrierten Hunderassen sowie zu deren Pflege finden Sie unter www.MeetTheBreeds.com.