Tierpflege

Muränen-Tipps

Muränen-Tipps

Gehackter Fisch, Garnelen oder lebender Fisch sind Teil einer guten Ernährung für einen Muränen. Tintenfische sind eine Delikatesse. Gönnen Sie Ihrer Muräne also ab und zu etwas rohen Calamari. Möglicherweise möchten Sie die Handfütterung vermeiden. Der Biss einer Muräne ist bösartig. Ihre Kiefer klemmen sich und lassen sich nicht so leicht los. Dieser Aal wird normalerweise nicht länger als 30 Zoll und benötigt Risse und Spalten, in denen er sich verstecken kann. Sie können mit anderen Fischen gehalten werden, solange ihre Kumpels nicht mundgerecht sind. Es wird empfohlen, diesen Aal in einem 100-Gallonen-Tank aufzubewahren.

Weitere Informationen finden Sie in der Geschichte Auswahl von Meeresaalen.