Kategorie Allgemeines

Dein Frettchen zwingen
Allgemeines

Dein Frettchen zwingen

Während die Zwinger von den Barebones bis zu den Ultra-Fantasien reichen, sollten Sie bedenken, dass die Rüschen hauptsächlich für Besitzer gedacht sind. Dein Frettchen interessiert sich wirklich nicht dafür, welche Farbe sein Gehege hat. Wichtig ist die allgemeine Sicherheit sowie die Freundlichkeit und Kompetenz des Personals. Worauf Sie in einem Zwinger achten sollten Wenn Sie versuchen, den richtigen Zwinger für Ihr Frettchen zu finden, sollten Sie zuerst den Zwinger besuchen.

Weiterlesen
Allgemeines

Tipps zur Parasitenbekämpfung

In den nördlichen Vereinigten Staaten sollten überwinternde Pferde entwurmt werden, bevor sie im Frühjahr auf die Weiden gebracht werden. In dieser Region muss die Kontamination erst ab Anfang Juli unterdrückt werden. Nach dieser Zeit bleibt nicht genügend Weidezeit, damit sich eine signifikante Weideinfektion entwickeln kann.
Weiterlesen
Allgemeines

Tipps zur Vermeidung von EPM

Equine Protozoal Myelitis ist eine verheerende Krankheit. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um EPM zu verhindern. Erlauben Sie Ihrem Pferd nicht, eng mit Opossums zu interagieren. Sicheres Futter an Orten, an denen Opossums und Vögel keinen Zugang haben. Fange und entferne Opossums an entfernten Orten. Minimieren Sie Ungeziefer und Insekten (Kakerlaken), die möglicherweise die infektiösen Sporozysten verbreiten.
Weiterlesen
Allgemeines

Tipps zu GI-Parasiten

Die Symptome einer Parasiteninfektion bei Pferden sind sehr unterschiedlich. Ein leichter Parasitismus führt zu Gedeihstörungen, Gewichtsverlust, verminderter Effizienz der Lebensmittelumwandlung (Konkurrenz um Nährstoffe), Wachstumsstörungen und Veranlagung für andere Infektionskrankheiten. Andererseits kann ein höheres Maß an Parasitismus Koliken, Durchfall, Abmagerung oder einen unerwarteten plötzlichen Tod verursachen.
Weiterlesen
Allgemeines

Rote Ahornblätter sind giftig für Pferde

Die farbenprächtigen Herbstblätter bergen eine potenziell tödliche Gefahr für Pferde. Die Blätter und die Rinde des Rotahornbaums sind für sie hochgiftig und es sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht verschluckt werden. Niemand weiß genau, warum die Blätter des roten Ahorns (Acer rubrum) für Pferde giftig sind, aber sie sind gefährlich, ob sie frisch, verwelkt oder getrocknet sind.
Weiterlesen
Allgemeines

Bot Larve Tipp

Pferde werden häufig von Botfliegenlarven (Gasterophilus) parasitiert. Den ganzen Sommer über legen die Schmetterlingsfliegen ihre Eier auf die Haarschäfte von Pferden auf der Weide. Diese kleinen gelben Eier der Botfliege können auf dunklen Pferden leicht gesehen werden. Die Fliegen legen selektiv ihre Eier auf das Haarkleid der Vorderviertel, von wo aus das Pferd die Eier während des Putzens (Leckens) aufnimmt.
Weiterlesen
Allgemeines

Parasiten-Tipp

Im Allgemeinen weisen die Tests, die verwendet werden, um zu bestimmen, ob ein Pferd gegenwärtig parasitiert ist, Einschränkungen auf, da Parasiten möglicherweise keine Eier abwerfen. Negative Fäkaltests auf Parasiten sollten daher nicht so interpretiert werden, dass sich im Pferd keine Larven befinden. Darüber hinaus können durch Parasiten verursachte Schäden Darmstörungen verursachen, lange nachdem die Parasiten beseitigt wurden.
Weiterlesen
Allgemeines

Strongyle Tipp

Die meisten erwachsenen Pferde enthalten einen Parasiten namens Strongyle im Magen-Darm-Trakt. Die kleinen Stärken verursachen tatsächlich Schaden, indem sie in die Wand des Darmtrakts von Pferden wandern. Pferde erwerben diese Art von Parasiten, indem sie Weidegras fressen, das durch Parasitenlarven kontaminiert ist, die sich aus Eiern entwickeln, die in Pferdemist vergossen werden.
Weiterlesen
Allgemeines

Mekoniumretention

Mekonium ist das erste Kotmaterial, das von einem neugeborenen Fohlen produziert wird. Es besteht aus Zelltrümmern, Fruchtwasser und Darmsekreten und wird während der Zeit gebildet, in der sich der Fötus im Uterus befindet. Das Fohlen passiert es normalerweise innerhalb von 30 Minuten nach dem ersten Säugen des Fohlens oder ungefähr zwei Stunden nach der Geburt.
Weiterlesen
Allgemeines

Umgang mit Erfrierungen bei Pferden

Diejenigen von uns, die in nördlichen Gefilden leben, haben es gespürt: Das kühle, prickelnde, betäubende Gefühl von Ohren, Nase, Fingern oder Zehen, die der Kälte ausgesetzt sind. Bei anhaltender Kälte kann es zu Erfrierungen kommen. Aber Mutter Natur hat besser für Pferde als für Menschen gegen die Gefahren von Erfrierungen gesorgt.
Weiterlesen
Allgemeines

Tipps zum Aufbau einer Beziehung zu Ihrem Tierarzt

Zu einer guten Beziehung zu Ihrem Tierarzt gehört Folgendes: Planen einer regelmäßigen Aufrechterhaltung des Gesundheitszustands Informieren des Tierarztes Vorabanfragen von Verfahren Befolgen Sie sorgfältig die Behandlungsempfehlungen Verstehen der zeitlichen Beschränkungen des anderen Streben Sie stets nach einer Verbesserung der Kommunikation Sie können nach Belieben Zweitmeinungen diskutieren, wenn dies erforderlich ist.
Weiterlesen
Allgemeines

So stellen Sie die Pflege Ihres Pferdes nach dem Tod sicher

Die meisten Tierhalter möchten für die Pflege eines Tieres sorgen, falls der Tierhalter stirbt. Aber nur wenige Eigentümer prüfen tatsächlich die praktischen Schritte, um diese Pflege sicherzustellen. Sie können es tun, aber Sie brauchen Planung und angemessene rechtliche Beratung. Hier sind die Grundlagen: Befreien Sie sich zunächst von Geschichten über exzentrische Millionäre, die das Vermögen ihren Hunden und Katzen überlassen, so wie Sie es Ihren Kindern überlassen würden.
Weiterlesen
Allgemeines

Red Eared Slider Pflege

Die am häufigsten gehaltene Wasserschildkröte oder Sumpfschildkröte ist die Rotohrschildkröte oder der Rotohrschieber Trachemys scripta elegans aus der Gattung der gemalten Schildkröten. Sie können ziemlich leicht 30 Jahre lang leben. Obwohl die meisten Individuen leicht zu handhaben sind, können einige aggressiv sein, was sie zu ungeeigneten Haustieren für kleine Kinder macht.
Weiterlesen
Allgemeines

So stellen Sie die Pflege Ihres Reptils nach Ihrem Tod sicher

Die meisten Tierhalter möchten für die Pflege eines Tieres sorgen, falls der Tierhalter stirbt. Aber nur wenige Eigentümer prüfen tatsächlich die praktischen Schritte, um diese Pflege sicherzustellen. Sie können es tun, aber Sie brauchen Planung und angemessene rechtliche Beratung. Hier sind die Grundlagen: Befreien Sie sich zunächst von Geschichten über exzentrische Millionäre, die das Vermögen ihren Hunden und Katzen überlassen, so wie Sie es Ihren Kindern überlassen würden.
Weiterlesen
Allgemeines

Lernen Sie Sir M kennen: Ein Häschen, das den Menschen hilft, den Blues zu schlagen

Ein 2-jähriger Holland Lop-Hase, der anscheinend ein oder zwei Dinge über Depressionen weiß, wurde von einer Gruppe von Colorado-Tierärzten für seine außergewöhnliche Fähigkeit geehrt, sich mit unruhigen Menschen zu verbinden. Sir M, der mit seiner Besitzerin Paula Vinita in einem Vorort von Denver lebt, erhielt den Human / Animal Bond Award bei einem Sondertreffen der Colorado Veterinary Medical Association in Snowmass, Colorado.
Weiterlesen
Allgemeines

So stellen Sie die Pflege Ihres Haustieres nach Ihrem Tod sicher

Die meisten Tierhalter möchten für die Pflege eines Tieres sorgen, falls der Tierhalter stirbt. Aber nur wenige Eigentümer prüfen tatsächlich die praktischen Schritte, um diese Pflege sicherzustellen. Sie können es tun, aber Sie brauchen Planung und angemessene rechtliche Beratung. Hier sind die Grundlagen: Befreien Sie sich zunächst von Geschichten über exzentrische Millionäre, die das Vermögen ihren Hunden und Katzen überlassen, so wie Sie es Ihren Kindern überlassen würden.
Weiterlesen
Allgemeines

Erkrankungen der Harnwege bei Kaninchen

Normaler Kaninchenurin kann in der Farbe von fast klarem Gelb bis zu sehr dunklem Orange oder Rostfarben variieren. Die Farbe wird von einem Pigment namens Porphyrin erzeugt, das durch den Verzehr von Pflanzenpigmenten verursacht werden kann, insbesondere von Lebensmitteln mit hohem Carotingehalt wie Karotten. Es kann auch in Zeiten von Stress oder Krankheit produziert werden, sollte aber nicht als abnormal angesehen werden.
Weiterlesen
Allgemeines

Hypothermie bei kleinen Säugetieren

Wenn die Haut oder das Blut ausreichend abgekühlt sind, um die Körpertemperatur unter den Normalwert zu senken, kommt es zu einer Unterkühlung. Bei Unterkühlung verlangsamen sich Stoffwechsel- und physiologische Prozesse, Atmung und Herzfrequenz sind langsam, der Blutdruck ist niedrig und es kommt zu Bewusstseinsverlust. Unbehandelt können die betroffenen Tiere sterben.
Weiterlesen
Allgemeines

Elektrische Verletzungen bei kleinen Säugetieren

Ein Stromschlag kann zu schweren Verletzungen führen, vor allem aufgrund von Verletzungen der Nervenzellen und der starken Hitze, die beim Stromfluss durch das Körpergewebe entsteht. Die häufigste Ursache für elektrische Verletzungen von Haustieren ist das Kauen durch Stromkabel, die Niederspannungsströme im Haushalt führen.
Weiterlesen
Allgemeines

Fraktur des Femurs bei kleinen Säugetieren

Femurfrakturen (Oberschenkelknochen) gehören zu den häufigsten Frakturen in der Veterinärmedizin. Diese Frakturen sind in der Regel das Ergebnis eines schweren Traumas, können jedoch durch eine Erkrankung des Knochens selbst verursacht werden. In der Regel verursachen Femurfrakturen eine akute, nicht belastbare Lahmheit des betroffenen Hinterbeins.
Weiterlesen
Allgemeines

Flöhe und Flohbekämpfung bei kleinen Säugetieren

Der Floh ist ein kleines, braunes, flügelloses Insekt, das spezielle Mundstücke verwendet, um die Haut zu durchbohren und Blut abzusaugen. Wenn ein Floh Ihr Haustier beißt, injiziert es eine kleine Menge Speichel in die Haut, um die Blutgerinnung zu verhindern. Die Haut wird dann entzündet, gereizt und juckt als Reaktion auf Allergene im Speichel.
Weiterlesen