Kategorie Allgemeines

Testen Sie eins, zwei, drei - ist Ihr Wasser gesund?
Allgemeines

Testen Sie eins, zwei, drei - ist Ihr Wasser gesund?

In der Regel denken Sie wahrscheinlich nicht viel über das Trinkwasser Ihrer Pferde nach, aber es hat direkten Einfluss auf seine Gesundheit und sein Wohlbefinden. In dieser klaren Flüssigkeit gelöst sind Mineralien, die aus der vom Wasser durchflossenen Umgebung absorbiert werden, sowie chemische Verunreinigungen und Bakterien, die auf dem Weg aufgenommen werden.

Weiterlesen

Allgemeines

Schnittwunden bei kleinen Säugetieren

Eine Verletzung ist eine Wunde, die durch Zerreißen von Körpergewebe entsteht. Die Haut ist oft betroffen. Im Gegensatz zu einem Schnitt mit glatten Kanten ist eine Verletzung häufig gezackt und unregelmäßig. Abhängig von der Tiefe und Kraft des Traumas, das den Schnitt verursacht hat, können das darunterliegende Körpergewebe und die darunter liegenden Strukturen unterschiedlich geschädigt werden.
Weiterlesen
Allgemeines

Hämaturie bei kleinen Säugetieren

Hämaturie ist das Vorhandensein roter Blutkörperchen im Urin. Es kann grob sein, was bedeutet, dass es mit bloßem Auge sichtbar ist, oder es kann mikroskopisch sein. Mögliche Ursachen für eine Hämaturie sind: Bakterielle Infektionen der Harnwege oder des Genitaltrakts Krebs der Harnwege oder des Genitaltrakts Gerinnungsstörungen (Blutungsstörungen) Trauma Die Auswirkungen einer Hämaturie auf das Haustier können von keinem offensichtlichen Effekt bis zu schwerwiegenden reichen .
Weiterlesen
Allgemeines

Zystotomie bei kleinen Säugetieren

Die Zystotomie ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem ein Einschnitt in die Harnblase vorgenommen wird. Das Verfahren kann aus vielen Gründen durchgeführt werden, wobei das Entfernen von Blasen- und Harnröhrensteinen am häufigsten erleichtert wird. Weitere Indikationen sind die Diagnose von Blasentumoren und die Behandlung von Blasenrupturen. Dieses Verfahren wird am häufigsten bei Kaninchen und Frettchen durchgeführt, kann jedoch bei anderen kleinen Säugetieren erforderlich sein.
Weiterlesen
Allgemeines

Zahnfleischentzündung bei kleinen Säugetieren

Zahnfleischentzündung ist eine Entzündung des Zahnfleischgewebes, die zu Rötung und Schwellung führt. Zahnbelag ist eine der häufigsten Ursachen für Gingivitis und betrifft typischerweise Frettchen. Andere kleine Säugetiere sind in der Regel nicht betroffen. Plaque entsteht, wenn sich Bakterien, die normalerweise im Mund zu finden sind, mit Proteinen und Stärken aus dem Speichel vermischen und ein körniges Material bilden, das an den Zähnen haftet.
Weiterlesen
Allgemeines

Magen-Darm-Resektion und Anastomose bei kleinen Säugetieren

Gastrointestinale Resektion und Anastomose ist die Bezeichnung für einen chirurgischen Eingriff, bei dem ein Teil des Gastrointestinaltrakts herausgeschnitten oder reseziert wird und die verbleibenden Enden des Trakts wieder verbunden werden (Anastomose). Dieses Verfahren wird typischerweise nur bei Frettchen und Kaninchen durchgeführt. Größen- und Kostenprobleme verhindern häufig, dass dieses Verfahren bei kleineren Tieren durchgeführt wird, können jedoch von einem erfahrenen Chirurgen erfolgreich durchgeführt werden.
Weiterlesen
Allgemeines

Ohrmilben bei kleinen Säugetieren

Wenn Sie sehen, wie Ihr Kaninchen oder Frettchen übermäßig den Kopf schüttelt und sich die Ohren kratzt oder wenn ein ungewöhnlicher Geruch von seinen Ohren ausgeht, leidet er möglicherweise an Ohrmilben. Ohrmilben sind winzige krabbenartige Parasiten, die in den Gehörgängen und Köpfen von Haustieren und manchmal auch in ihren Körpern leben. Stellen Sie sich Tausende dieser winzigen Insekten vor, die in den Ohren Ihres Haustieres herumkriechen.
Weiterlesen
Allgemeines

Kopftrauma bei kleinen Säugetieren

Ein Kopftrauma kann als stumpfe oder durchdringende Schädigung des Kopfes definiert werden. Bei kleinen Säugetieren kann es aufgrund einer Vielzahl von Ursachen auftreten, von denen die häufigsten aus einer Höhe fallen. Andere Ursachen sind stumpfe Traumata (z. B. Tritte) oder Tierkämpfe. Gehirnfunktionsstörungen können die Folge von Gehirnerschütterungen, Schwellungen, Blutergüssen, Rissen, Brüchen, Kompressionen oder Blutungen sein.
Weiterlesen
Allgemeines

Von süß bis sauer: Wie man mit einem Barnsour-Pferd umgeht

Zögern Sie, mit Ihrem Pferd auf der Spur zu reiten, und fürchten sich vor dem unvermeidlichen Durchdrehen, wenn er beschließt, für den Tag fertig zu sein? Entartet Ihre Arena-Arbeit zu einem Wrestling-Match, während er sich durch die Mitte duckt oder geradewegs auf das Tor zusteuert? Gräbt er seine Füße und brüllt nach seinen Freunden, bevor du ihn überhaupt aus dem Stall holst?
Weiterlesen
Allgemeines

Das Leben in Ferretland

Die Studentin Julia Tandy muss als Spielplatzleiterin scharf auf Fehlverhalten achten. Sie ist von 30 Kleinen umgeben, springt, plantscht im Pool, gräbt im Sand und ringt spielerisch miteinander. Sie holt sofort diejenigen heraus, die zu aufgeregt sind, und schickt sie für ein paar Minuten ins Exil.
Weiterlesen
Allgemeines

Zyanose bei kleinen Säugetieren

Cyanose ist eine bläuliche oder purpurfarbene Färbung der Haut oder der Schleimhäute, die auf übermäßige Mengen an schwach sauerstoffhaltigem Hämoglobin im Blutkreislauf zurückzuführen ist. Zu den Ursachen zählen bestimmte angeborene Herzerkrankungen, verschiedene Atemwegserkrankungen und die Exposition gegenüber bestimmten Chemikalien, die zur Entstehung einiger abnormaler Formen von Hämoglobin führen, die nicht in der Lage sind, Sauerstoff richtig zu binden.
Weiterlesen
Allgemeines

Schützen Sie Ihr Reptil vor Katastrophen

Ein Blick auf eine Wetterkarte im Sommer zeigt normalerweise tropische Störungen in den Gewässern des Atlantiks, der Karibik und des Golfs, wenn sich die Hurrikansaison nähert. Jedes Jahr sind Millionen von Gemeinden der Gefahr von Waldbränden ausgesetzt, da die Luft wärmer und trockener wird. Und Erdbeben und Tornados schlagen mit wenig Vorwarnung zu.
Weiterlesen
Allgemeines

Das Gesundheitszeugnis Ihres Vogels

Selbst der gesundeste Vogel kann versteckte Krankheiten bergen, und Labortests sind der beste Weg, um herauszufinden, wie gesund Ihr Vogel ist. Einige Verfahren geben Auskunft über den Allgemeinzustand des Tieres; andere sind spezifischer. Es ist wichtig, dass Ihr Tierarzt alle wichtigen Aspekte der Gesundheit Ihres Vogels bewertet.
Weiterlesen
Allgemeines

Hightech-Lebensräume für Hamster und andere kleine Freunde

In den "guten" alten Zeiten bestanden Hamster- und Mauskäfige aus Metall, und Hamsterspielzeug bestand aus Pappröhrchen aus Toilettenpapier oder Papierhandtuchrollen. Das Rad aus Metall quietschte, als es sich drehte. Da Hamster nachtaktiv waren, stiegen sie nachts ein. Infolgedessen haben Sie sehr wenig Schlaf bekommen.
Weiterlesen
Allgemeines

Hypokalzämie

Hypokalzämie bezieht sich auf einen niedrigen Kalziumspiegel im Blut. Calcium ist äußerst wichtig für die Muskel- und Nervenfunktion. Die Muskeln sind in Blut gebadet und für die Kontraktion auf das Vorhandensein von Kalzium angewiesen. Wenn die Calciumkonzentration im Blut zu niedrig wird, nimmt die Muskelfunktion ab. Betroffene Muskeln sind das Herz, die Skelettmuskulatur (die Muskeln, die wir mit der Bewegung des Skeletts in Verbindung bringen und die meist unter freiwilliger Kontrolle stehen) und die glatte Muskulatur (die Muskeln, die das Magen-Darm-System, die Blutgefäße und das Atmungssystem auskleiden) sind nicht unter freiwilliger Kontrolle).
Weiterlesen
Allgemeines

Dehydration und Elektrolytverlust beim Sportpferd

Sie können ein Pferd zum Wasser führen, aber Sie können ihn nicht zum Trinken bringen. Wir alle kennen diese Maxime, die seit langem verwendet wird, um die offensichtliche Sturheit des Pferdes zu unterstreichen. Diese Verweigerung des Trinkens hat jedoch nichts mit Persönlichkeit oder Temperament zu tun, und alles was mit Physiologie zu tun hat.
Weiterlesen
Allgemeines

Coxofemorale Hüftluxation bei kleinen Säugetieren

Koxofemorale Luxation ist die Luxation des Kopfes des Femurs oder des Oberschenkelknochens aus der Beckenhöhle (Acetabulum). Die Luxation ist in der Regel das Ergebnis eines Traumas und führt zu einer nicht tragenden Lahmheit der betroffenen Extremität. Das runde Ligament des Femurkopfes, das normalerweise den Femurkopf innerhalb des Acetabulums hält, reißt vollständig oder löst sich von seiner Befestigung, wodurch die Luxation verursacht wird.
Weiterlesen
Allgemeines

Dyspnoe bei kleinen Säugetieren

Dyspnoe ist schwer oder schwer zu atmen und wird auch als Atemnot oder Atemnot bezeichnet. Dies ist in erster Linie ein Hinweis auf unzureichende Sauerstoffmengen im Blutkreislauf. Dyspnoe kann während der Inspiration (Einatmen) oder Ausatmen (Ausatmen) auftreten und folgende Ursachen haben: Herzkrankheit oder Herzinsuffizienz Lungenkrankheit Tumoren oder Krebs in der Lunge Lungenentzündung Verstopfung (etwas, das die Atemwege verschließt) Trauma Blutung in die Lunge oder Brust Die möglichen Ursachen für Dyspnoe sind zahlreich, und einige können auch Husten verursachen, obwohl dies nicht immer der Fall ist.
Weiterlesen
Allgemeines

Pferde und West-Nil-Virus

Das West-Nil-Virus wird von Wirtsvögeln an Tiere und von Mücken an Menschen übertragen. "Jedes Tier könnte mit dem Virus infiziert werden - Vögel und Säugetiere, Wildtiere und Haustiere sowie Menschen", sagt Dr. Millicent Eidson, staatlicher Veterinär für öffentliche Gesundheit in New York. Als Pferdebesitzer sollten Sie sich darüber Gedanken machen.
Weiterlesen
Allgemeines

Allgemeine Informationen zu Frakturen bei kleinen Säugetieren

Eine Fraktur ist ein Bruch oder ein Riss in einem Knochen. Obwohl wir Frakturen gemeinhin als Beinfrakturen betrachten, ist es auch möglich, Schädel, Kiefer, Wirbelsäule, Rippen, Becken und Finger sowie die langen und kleinen Knochen der vorderen und hinteren Extremitäten zu frakturieren. Praktisch jeder Knochen im Körper Ihres Haustieres ist anfällig für Frakturen, und manche, wie zB Wirbelsäulenfrakturen, haben eine höhere Priorität bei der Behandlung.
Weiterlesen
Allgemeines

Östrogentoxizität bei kleinen Säugetieren

Frettchen sind wie Katzen induzierte Ovulatoren. Dies bedeutet, dass der Akt der Paarung erforderlich ist, um den Eisprung zu stimulieren. Um das Frettchen im Östrus zu halten und für das Männchen empfänglich zu sein, werden hohe Östrogenspiegel aufrechterhalten. Leider sind Frettchen extrem empfindlich gegenüber den Wirkungen von Östrogen und es entwickelt sich leicht eine Toxizität.
Weiterlesen